+ + + + + Unsere Praxis ist G E Ö F F N E T + + + + + Unsere Praxis ist G E Ö F F N E T + + + + +


Was WIR zu Ihrem und unserem Schutz tun:

> Wir verzichten auf Händeschütteln.

> Wir lüften oft und gründlich.

> Wir halten möglichst großen Abstand ein.

> Wir befolgen die Hygienevorschriften strikt.

> Wir tragen Mund-Nase-Bedeckung (Maske).

> Wo sinnvoll, verwenden wir transparente Trennelemente.

> Wir setzen Luftreinigungstechnik ein, die auch Aerosole filtert.


Was SIE zu Ihrem und unserem Schutz tun können:

Bitte befolgen Sie bei einem Besuch in unserer Praxis die allgemein bekannten Schutzmaßnahmen.

Wenn Sie unter den bekannten Symptomen einer Infektion mit dem Coronavirus COVID-19 leiden (Fieber, trockener Husten, Abgeschlagenheit, Atemprobleme, Halskratzen, Kopf- und Gliederschmerzen und Schüttelfrost, Schnupfen, Übelkeit und Durchfall) wenden Sie sich bitte zuerst telefonisch (!) ...

> an Ihren Hausarzt oder
> an das Gesundheitsamt (Fachbereich Gesundheit der Stadt Krefeld), Telefon 02151 86 35 02 oder
> an das Corona Diagnose Zentrum (Schwertstraße 80 [Ecke Philadelphiastraße]), montags bis freitags von 8 bis 16 Uhr, samstags von 8 bis 12 Uhr, Telefon 02151 861 97 00, E-Mail Corona.dz@krefeld.de.

Wer diese Stellen ohne Termin aufsucht, wird abgewiesen!

Bitte sehen Sie bei grippeähnlichen Symptomen oder wenn es in Ihrem persönlichen Umfeld einen bestätigten Infektionsfall mit dem Coronavirus COVID-19 gibt, von einem Besuch unserer Praxis ab.

Trotz der derzeitigen Ausnahmesituation wollen wir aber weiterhin gerne für Sie da sein. Bitte kommen Sie aber nicht ohne vereinbarten Termin in die Praxis. Rufen Sie uns wegen Ihrer Beschwerden zuerst an!

Wer unsere Praxis ohne Termin aufsucht, wird abgewiesen!

Vielen Dank für Ihr Verständnis - und bleiben Sie gesund, damit es Andere auch bleiben!

Corona - Neue Kommunikationsformen in der Therapie

Aus wohlüberlegten, fachlichen Gründen bevorzuge ich in meiner Arbeit das persönliche Gespräch. Online-Beratung oder -Therapie in Form von E-Mail oder Videokonferenz führe ich daher üblicherweise nicht durch. In Zeiten der Corona-Pandemie sind jedoch auch andere als übliche, in der Therapie neue Kommunikationsformen - quais als die berühmte Ultima Ratio - gefragt.

Wie zahlreiche internationale Studien mittlerweile zeigen, können diese in der Therapie neuen Kommunikationsformen als Ergänzung einer ansonsten im persönlichen Miteinander gestalteten Therapie sinnvoll sein - als zusätzliche Option, keinesfalls aber als vollwertiger Ersatz.

Um den Kontakt auch in Pandemiezeiten aufrecht zu erhalten, um den kontaktlosen Abstand zwischen den persönlichen Gesprächen nicht zu groß werden zu lassen, biete ich daher - zur Überbrückung, keinesfalls als Dauer-Lösung - Video-Termine per WebEx an.

Haben Sie Zugang zu einem Computer mit Internetanschluss und eine E-Mail-Adresse? Dann ist der weitere Ablauf denkbar unkompliziert. Sprechen Sie mich an, falls dies als Zwischenlösung für Sie in Frage kommt. Damit kommen wir (hoffentlich) gut über die Runden - bis es wieder läuft wie gewohnt.

Aber dennoch bleibt die Wahrheit die Folgende: Keine Video-Konferenz, erst Recht kein E-Mail-Austausch kann das gesprochene Wort im persönlichen Face-to-face-Geschehen absolut gleichwertig ersetzen.

Zögern Sie also nicht, rufen Sie uns an oder schreiben Sie eine E-Mail:

Jürgen Vetter

02151 - 65 76 48 | mailbox@psychotherapie-vetter.de

Wir nutzen Cookies auf unserer Website um diese laufend für Sie zu verbessern. Mehr erfahren